Autorenhomepage
   
  Katrin Lachmann
  Rezensionen
 
WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:


Rezensionen zu "Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz"


...Ein hervorragender durchdachter Krimi, der mir persönlich sehr nahe gegangen ist. Authentische Charaktere lassen die Geschichte lebendig wirken und fesseln den Leser. ...
Hier geht es zur vollständigen Rezension:


"Spannend und mit erfrischender Leichtigkeit geschrieben. Ein schönes Lesevergnügen für Krimifans!"
JuergenEdelmayer

auf amazon z.B.
...Ich gebe zu, ich bin zu Anfang sehr skeptisch an das Buch herangegangen. Doch mit jeder Seite, die ich las, bin ich mehr in den Bann gezogen worden, habe ich mich auf die Geschichte einlassen können und mit Begeisterung am Rätselraten teilgenommen.
Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und die Autorin hat dies mit Bravour geschafft....

oder
...„Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz“ - allein der Titel hat mich schon neugierig gemacht. Und ich als eingefleischte Nicht-Krimi-Leserin konnte diesen Roman nicht mehr aus der Hand legen! Katrin Lachmann schafft es, den Leser neugierig zu machen, ihn in den Bann zu ziehen. Als Marco die ausgehändigten Unterlagen liest, driftet nicht nur er in die Vergangenheit ab. Der Leser ist direkt mit dabei. Ob in London oder in Görlitz, man hat das Gefühl, Marco direkt zu begleiten. Es scheint einem alles vertraut zu sein. Katrin Lachmann gelingt der Aufbau eines enormen Spannungsbogens. Die Geschichte ist temporeich, originell und äußerst spannend. Wer Krimis ohne großartiges Gemetzel bevorzugt, ist hier bestens aufgehoben! ...
Hier geht es zu den vollständigen Rezensionen:

...Mein erstes Buch dieser Autorin und wie der Titel schon erahnen lässt, ein ungewöhnlicher, aber guter Krimi. Ich dachte schon, was mag Jack the Ripper mit Görlitz zutun haben und vor allem wie wird Katrin Lachmann diese Verbindung wohl herstellen. Es ist ihr geglückt und ich habe das Buch innerhalb von einem Tag durchgelesen....
Hier geht es zur vollständigen Rezension:


...Die Idee der Story ist echt nicht schlecht. Gut haben mir vor allem die Rückblenden ins alte
London und die Zeit Jack the Rippers gefallen. Hier hat die Autorin mir bewiesen, dass sie talentiert und
mitreißend schreiben kann. Dieser Teil des Buches hat mich in der Tat vergessen lassen, dass ich ein
Rezensionsexemplar in der Hand hielt. ...
Hier geht es zur vollständigen Rezension:


Temporeich und äußerst spannend!
Hier geht es zur vollständigen Rezension:

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=